Mittwoch, 22. Februar 2012

Wohnzimmerpiraten auf Kaperfahrt

Kennt ihr die auch, die gefährlichen, wilden Wohnzimmerpiraten?
Hier machen sie gerade die 7 Weltmeere unsicher und kapern zuweilen auch was sich ihnen in den Weg stellt.

Ja, ja. Ein inspirierendes Thema für groß und kleine Jungs. - Piraten

Und das offizielle Karnevalsthema im Kindergarten.

Vor allem das Schiff im Kindergarten hatten es den Jungs, oder ich sollte besser sagen Männern angetan.



Aus alten Zimmertüren gab es dort ein gewaltiges Schiff mit Mast und Segel, Kisten, Fahnen und Schätzen.

Dafür wurden 4 Türen auf die Seite gelegt und dort wo sie aneinander stoßen mehrfach durchbohrt und dann mit einem Seil "vernäht"



Zwei gegenüberliegende Seite wurden offen gelassen, damit die Kinder noch rein und rauslaufen können.

Außen wurden Bullaugen aufgemalt und natürlich der Name des Schiffes.

Und wie könnte das Schiff in einem Kindergarten namens Villa Kunterbunt wohl heißen? Na klar...Hoppetosse

Unser Schiffchen fällt etwas kleiner aus und ist aus den Türen unseres alten Kleiderschrankes, die mein Mann einmal in der Mitte durchgesägt hat.
Hinten gibt es noch ein Brett quer, das sah in unserem Fall "schiffiger" aus.
Die Flagge mat meine liebe Schwester unserem Kapitän zum Geburtstag geschenkt und endlich erhält sie einen würdigen Platz.
Den Dreizack hab ich an dem Samstag nachmittag genäht, als Kalle und Frank das Boot im Keller zusammengezimmert haben.
Die Anleitung habe ich hier gefunden.

Kommentare:

Rosa Rood hat gesagt…

Oh, welch wundervolles Boot…Klar, dass ihr so eins auch zuhause festmachen musstet. Wundervolle Spielidee!
Ahoi!
Maren

Lillith Rose hat gesagt…

Wahnsinn....Janna ...ich bin begeistert....so eine tolle Idee und einfach genial umgesetzt...leider habe ich keinen Platz mehr....mmmh !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

MUS hat gesagt…

wat een geweldig schip voor deze kleine piraat!

ps dank weer voor je lieve comment!