Sonntag, 1. April 2012

Baden in Monsterschleim - tolles Rezept für Schaumbad

Wir sind noch immer beschäftigt mit den Monstern aus Fiona Gobles Buch. Mitlerweile habe ich eine ganze Kollektion genäht und die meisten davon sollen bitte hier wohnen bleiben, wenn es nach unseren Kindern geht.

Aber diesen einen haben speziell für ein Geburtstagskind gemacht und dazu noch ein lustiges Rezept abgewandelt, das ich hier mit Euch teilen will (Original kam von hier):









 Man nehme

- 1 Kaffeetasse gutes Öl  (z.B. gutes Olivenöl, oder wenn man den Geruch nicht mag auch anderes)
- 1/2 Kaffeetasse flüssige Seife
- 1/4 Tasse Honig
- 1 TL grüne (oder für Prinzessinnen Badeschaum rote)   Lebensmittelfarbe
- etwas ätherisches Öl nach Geschmack, z.B. hatten wir heute Eukalyptus, geht aber auch mit Rose oder Lavendel

Gut mischen und ab geht die Badeparty.

Wir verschenken ein Fläschchen davon zusammen mit dem Monster und sind sehr gespannt auf die Reaktion.

Und heute abend wird mit den Resten der Mischung natürlich erstmal Probe-Gebadet.



1 Kommentar:

Silvi hat gesagt…

Hihi, coole Idee, selbstgemachter Badeschleim. Wie siehts denn mit nem Erprobungsbericht aus?
LG Silvi