Sonntag, 9. Oktober 2011

Indischer Abend

Als ich 2003 für 2 Monate in Indien war habe ich eines nachher wirklich sehr, sehr vermisst.

Den Chai!














Eigentlich ist es gar nicht so schwer einen leckeren Chai nachzukochen zuhause.
Ich mach es einfach nur viel zu selten.









Aber jetzt... nass-kalter Tag zuende, Sandmann zuende...Papa-Zubettbringtag.
Hmmm .










Und hier mein Rezept, falls ihr euch mal indisch oder kalt fühlt.
1/2 Liter Wasser
2-3 TL Schwarztee
1-2 cm Ingwerwuzel
6-7 Kardamomkapseln
4-5 Nelken
1 Zimtstange

zusammen zum kochen bringen und ca. 20 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Dann 1/2 Liter Milch ( leider gibt es die hier ja leider nicht von Wasserbüffeln :-( )
und Honig nach Geschmack ( immer latent zu süß ist er ja in Indien, herrlich!!)
zufügen und durch ein Sieb in die Teekanne filtern.

Und jetzt... genießen!!










 Ach ja...
Schön war's - und fast 10 Jahre sind es her...

1 Kommentar:

Lillith Rose hat gesagt…

Toll....bist du rumgekommen...und super schön dich mal zu sehen...angenehm...sympatisch....hübsch....ach ja, hab dich vorher noch nie gesehen....auf 'm Festival ...oder so !
Das werde ich auch mal köcheln und dabei an dich denken !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne