Sonntag, 31. Juli 2011

Wir können Bionade!!

Zeit für einen neuen Sirup!












Jetzt probieren wir mal etwas anderes und werfen einfach Kräuter nach Lust und Laune hinein.






In 2 Liter Wasser haben wir zuerst 50 Gramm Zitronensäure aufgelöst und dann gepflückt, was die Spirale hergab. Vor allem die gängigen Kräuter natürlich, wie Minze, Zitronenmelisse, Salbei, Thymian. Aber auch Exoten wie Aniskraut sind hineingekommen.


24 Stunden im Glas stehen lassen, aufkochen und Zucker (ca. 1,2 kg) auflösen. Dann nochmal ein Stündchen köcheln lassen. Abseihen durch ein Mulltuch.












Jetzt haben wir hausgemachte Bionade. Wirklich, dass Ergebnis ist so gut, dass es gemischt mit Mineralwasser mit der gekauften Kräuter-Bionade locker mithalten kann.









Und die Kinder haben so viel Spaß gehabt, denn bei fast allen Arbeitsschritten konnten sie mithelfen/selbermachen. Das nenn ich mal einen prima Zeitvertreib.

1 Kommentar:

Silvi hat gesagt…

Klasse, dann werd ich das auch mal probieren sobald hier alles abgetrocknet ist. Hauptsache ich hab genug Flaschen.
LG Silvi